Willkommen auf der Homepage von Frank-Wolf Matthies

Ivan Blatný

Hilfsschule Bixley

VIII

Gedichte

2019

196 Seiten * Bilder von Lutz Leibner * August 2019

 

Vagabund

Präsident Tangarare Nyerere ist auf Kriegsfuß
der arme Muzorewa wurde bekehrt
die Welt gleicht einer verdrehten Tochter
man windet sich in einem hohlen Baum

Lackmuspapier verfärbt sich rot
berührt es Säure berührt es Hydroxide
einst hatte ich eine Fünf in Chemie
man sieht es zahlt sich aus wenn man denkt.

Am Himmel Vögel

Unten blauschwarz bei Doktor Borůvky
In Sankt Margaret bei Graz
alles gibt es in diesem Wald umsonst
man könnte sich vollstopfen mit all den Speisen

Im Durchgang steht eine Kohlenkiste
eine bleiche Kiste
gefüllt mit Eiern direkt in eine Pfütze gestellt.

 

Deutsch Österreich

In einem freien Land gibt es Wechselstuben auf dem Bahnhof
keine Mühe nach Österreich zu fahren
absteigen im aufgeforsteten Semmering
irgendwo zur Pension unterkommen mit Hundegekläff
                                                                            aus weiter Ferne

Mathilden soll ich lassen

Ein krummer Steig schlängelte sich hinauf in die
                                                             österreichische Alp.

Modern

Ich möchte seelig sein

Ivan Glückselig

der Buchsbaum breitet seine Krone aus

um neun bin ich zur Arbeit gegangen

Petr Veliký soll niemals gelacht haben

ich aber war wie daheim im Kino Modern.

 

 

 

 


 

 

 

 

 


Rechte

Es existiert die schöne und vermutlich vollständige tschechische Ausgabe: Ivan Blatný Pomocná škola Bixley, 1979, 1987, 2011; 407 Seiten. Diese Ausgabe liegt dieser Auswahl zugrunde. Die Rechte im juristischen Sinne scheinen sich bei verschiedenen Personen und Verlagen zu befinden. Da diese Übertragungen nicht für den Verkauf oder sonst eine Form der Veröffentlichung, die den privaten Kreis verlässt, gedacht sind, wurde dem von mir nicht weiter nachgegangen.

Der Nachdichter verfügt nach wie vor nur über ein Recht – das Recht des Dichters, das Recht: Gedichte zu lesen und weiterzuerzählen ohne dafür Geld oder sonst etwas Materielles zu bekommen – allein dieses Buch, welches ausschließlich für den privaten Gebrauch und zum Vergnügen des Verschenken geschaffen wurde.

In unveränderter Hochachtung, sowohl für den Dichter Ivan Blatný als auch für die Beschützerin und Bewahrerin des späten Werkes und seines Dichters: Frances Meacham, als auch für den Maler und Herausgeber auch dieser Auswahl Lutz Leibner.


Frank-Wolf Matthies, 2019.

 

Impressum


Einzige Auflage.
Die Gedichtauswahl wurde der tschechischen Ausgabe Pomoncá škola Bixley (Prag 2011) entnommen, siehe dazu Rechte.

Der Choral von Johann Heermann (1675): Wo soll ich fliehen hin, / weil ich beschweret bin
mit vielen grossen Sünden? / Wo kann ich Rettung finden? / Wenn alle Welt herkäme,
mein Angst sie nicht wegnähme… wurde 1724 von J. S. Bach vertont, BWV 5. Die Rechte für alle Texte in dieser Übertragung, welche nicht für den Verkauf gedacht ist, besitzt ausschließlich der Nachdichter. Die Rechte an den Bildern „Botschaften aus der Milchtüte“  besitzt Lutz Leibner.
Herausgegeben von Lutz Leibner, dessen materiellem & ideellem Einsatz dieses Buch zu verdanken ist.

Gefertigt von der Firma
AusDruck Schaare & Schaare Berlin.

2019


 www.frankwolfmatthies.de