Willkommen auf der Homepage von Frank-Wolf Matthies

 

... Januar ... Februar ... März ...

Der Verzweifelte

Über den Sternen sollst Du wohnen -
Unter den Brücken schläft man hier
Die Bösen bestrafen, die Braven belohnen -
Wer erwartet dies heut noch von Dir

Kann Dich ein Flehen überhaupt noch erreichen
Kannst Du von dort den Jammer hier sehen
Vermag noch ein Bitten Dein Herz zu erweichen -
Ich irre durch Zweifel, muss ich gestehen

Hier unter den Sternen ist alles flach
Die Schächer bewohnen Paläste
- „Alles unter einem Dach!“ -
Unter den Brücken schlafen die Reste

 

Der Mahner

Was bleibt, wenn der Letzte verschwunden ist –
Selbst das Vergessen ist verschwunden
Wer ständig mahnt, wird nicht vermisst
Nun pocht das Herz ganz frei von Wunden

Die Hände sind nun sauber halt
Leer und rein, wie das Gewissen
Der Mahner ruht, nun schmal und kalt,
In bleichem Tuch auf hartem Kissen

Kein Wort bleibt auf der Zunge liegen
Kaum gedacht schon ausgeplappert
Kein Mahnen wird dies Plappern wiegen

Genüsslich wird der Tag versabbert
Schön warm, schön weich, nie satt zu kriegen –
Ein Lüftchen das mit Türen klappert

 

 

 

***

 

Besucherzähler Bbcode

 www.frankwolfmatthies.de
FWM  © 2019-2026